MGL Zeitung

Von Schülern für Schüler

Kultur

Nahostkonflikt: Der Iran – Ein Interview

Ein Teil deiner Familie stammt aus dem Iran und du pflegst auch noch Kontakte zu Familienmitgliedern, die dort leben. Kannst du uns ein wenig von deiner Familie erzählen?

Frozen 2

In Frozen 2 geht es wie in Frozen 1 auf und ab. Diesmal droht Schloß Arendel zerstört zu werden. Der Grund dafür ist, dass Elsa die Geister Feuer, Wasser, Wind und Erde geweckt hat und später die Riesen dazu brachte den Staudamm zu zerstören, um Frieden mit dem verzauberten Wald zu schließen. Arendel würde dadurch überflutet werden. Als der Staudamm bricht, schießt das getaute Wasser in Richtung Schloss.

Die drei ??? und das weiße Grab

Liebe Buchfans,
ich möchte euch das Buch „Die drei ??? und das Weiße Grab“ vorstellen. Für die, die noch nichts von den drei ??? gehört haben: Die drei Detektive Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews haben einen Detektiv-Club gegründet.





#metwo

Es ist da! Der erste Podcastbaby der #metwo AG hat seinen Weg ins Licht der Welt gefunden! Mit großem Stolz präsentieren wir einen aufschlussreichen Einblick in das Leben einer Schülerin, die mehr als eine hat - Heimat, Vaterland, Muttersprache, Identität. Hört rein! Und wer selber so einen Podcast machen möchte, ist herzlich eingeladen, Migrationserfahrung ist nicht wichtig, nur Neugierde!

Frau Nefigmann

Luisa

Bilder von nackten Frauen?
-Ernst Ludwig Kirchner-Ausstellung

Am Dienstag, den 15.01.2019, ist die Klasse 9b zur Ernst Ludwig Kirchner-Ausstellung „Erträumte Reisen“ in der Bundeskunsthalle in Bonn gefahren.
Die Klasse wurde direkt von Bildern mit nackten, abstrakt gemalten Frauen begrüßt, denn Ernst Ludwig Kirchner bevorzugte es, nackte Frauen zu malen. Nach den ersten Bildern ging es fast ohne Ausnahmen auch so weiter. Kirchner hat auch von der Südsee geträumt und sich selbst und die Frauen in seinen Bildern nach seinen Vorstellungen von der Südsee gemalt.

Buchrezension: „Vielleicht lieber morgen“ von Stephen Chbosky

Jeder kennt es doch, wenn man zu Hause sitzt und einfach nichts zu tun haben scheint. Oftmals tritt da die Frage auf: „Was tun?“ Dabei fällt die Entscheidung selten auf ein Buch. Man bevorzugt es eher, eine neue Serie anzufangen oder seinen Feed auf Instagram durchzuscrollen. Doch es gibt einige Bücher, welche nicht nur wegen ihrer einzigarten Schreibweise und interessanten Story sondern auch aufgrund ihrer versteckten Moral lesenswert sind. In diesem Artikel werde ich euch das Buch „Vielleicht lieber morgen“, auch bekannt unter dem Titel „Das also ist mein Leben“, näherbringen.

...